Foto Nr.11 zeigt Opa Mossauer bei seinem Hobby, „Fotographieren“ so habe auch ich,  die schönsten Motive mit bekommen, Bild Nr.19 zeigt uns beim Anstieg zum Grieger (1700) hierbei markierten wir die Wanderwege für die Sommerurlauber. Aus einem Papiersack wurde ein Rucksack gemacht, Nägel, Farben rot und blau ,sowie ein Beil und Bretter waren darin verstaut. Mit 80 Jahren war Opa Mossauer recht fit, so mussten wir uns ganz schön anstrengen Bild 20,ich durfte die von Opa ausgesuchten Bäume von kleinen Ästchen säubern um dann ein Brett´chen anzunageln , mit roter oder blauer Farbe zu versehen, dann ging es wieder weiter.

Im zweiten Rucksack waren die Verpflegung und Getränke, es gab ja unterwegs keine Möglichkeiten zur Einkehr, also waren wir Selbstversorger

Der Aufstieg mußte bis Mittag geschafft sein, um sicher wegen der Lawinengefahr wieder ins Tal zu kommen. Bild Nr. 22 und die Weiteren zeigen uns auf dem Gipfel. Mit einem herrlichen Ausblick wurden wir nun belohnt. Vor dem Abfahren mussten wir die Felle oder die Steigwachse von den Schiern entfernen Bild  Nr.25  

 

Während unserem 3 wöchigen Schiurlaub vom 01.bis 23.Februar 1957 war zwischen Opa Mossauer und mir eine innige Freundschaft gewachsen, so durfte ich Ihn des Öfteren auf seinen Fototouren begleiten, dabei erzählte er mir auch dass er in jungen Jahren in Berwang die            „Erste Alpine Schischule“   eröffnet hatte. Da wir ja auch viel von ihm gelernt hatten war ich natürlich hell begeistert, am Abend zeigte er mir dann diese tolle Anstecknadel, mit den Insignien „ASSMO“ für Alpine- Schi Schule -Mossauer untere Hälfte," BERWANG"  ich war natürlich so erfreut daß er mir diese Nadel zu Abschied schenkte, welche ich auch bis heute hoch in Ehren halte



Diaschau bitte anklicken

Homepage online

Auf unserer Internetseite, stellen wir Ihnen die Nichtraucher- Ferienwohnung vor.

 

  Anschrift:  Anton Karl

             

    Am Mühlenwäldchen 27

66386 St. Ingbert/ Rohrbach